Mädchenpower im Parlament: Blienert (SPD) trifft Schülerin aus Schloß Holte-Stukenbrock beim Girls‘ Day 2017

Veröffentlicht am 27.04.2017 in Bundespolitik

Wie sieht der Arbeitsalltag von Bundestagsabgeordneten aus? Und wie kommt ein Gesetz zustande? Was muss ich können, um in die Politik zu gehen? Diese Fragen konnte Lea Franziska Fürst (rechts im Bild), Schülerin am Gymnasium in Schloß Holte-Stukenbrock, am 27. April 2017, dem bundesweiten Girls Day, in Berlin selbst stellen. Der Paderborner Bundestagsabgeordnete Burkhard Blienert (SPD) lud sie dazu ein, einen Tag lang einen Einblick in den Politikalltag zu bekommen. Dabei traf sie auch auf die 22-jährige Katja Nikitsina, die an der Universität Paderborn Maschinenbau studiert und derzeit ein Praktikum im Bundestagsbüro von Burkhard Blienert absolviert.

„Der Girls‘ Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben. Auch in der Politik brauchen wir mehr Frauen. Deshalb beteiligt sich meine Fraktion schon zum dreizehnten Mal am Girls‘ Day“, so Burkhard Blienert. Insgesamt 90 Schülerinnen aus der ganzen Bundesrepublik waren in diesem Jahr zu Gast bei der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin und konnten sich selbst einen Eindruck von einem vielfältigen Berufsbereich machen.

Die Mädchen besichtigten das Reichstagsgebäude. Im Rahmen eines Planspiels lernten sie, wie ein Gesetzentwurf eingebracht werden kann und wie ein Gesetz verabschiedet wird und in Kraft tritt. Außerdem standen den Mädchen bei einer Diskussionsrunde Politikerinnen Rede und Antwort und zeigen Wege auf, welche Qualifikationen notwendig sind, um in der Politik engagiert und erfolgreich zu arbeiten.

„Vielleicht treffen wir in ein paar Jahren eines der Mädchen wieder – als wissenschaftliche Mitarbeiterin einer oder eines Abgeordneten, in meiner Fraktion oder sogar selbst als Politikerin“, hofft Burkhard Blienert. Dies kann sich auch die 16-jährige Lea vorstellen, die sich sehr für Politik interessiert und bereits hinter die Kulissen des Bundesrates und des Landtags in Düsseldorf geschaut hat. Jetzt ist aber erstmal das Abitur angesagt: „Dann sehen wir weiter.“

 

Wie erreichen Sie mich?

Paderborn

Tel 05251-121930
Postadresse:

Burkhard Blienert

SPD Kreisverband Paderborn,

Kilianstr. 2, 33098 Paderborn

 

mail@burkhard-blienert.de       

 

Facebook

 

Burkhard Blienert auf Facebook Facebook

 

Instagram

 

Burkhard Blienert auf Instagram

 


Created with flickr slideshow.