Drei Wochen - Drei Fragen an meinen „Bundestagsprakti“ Cedric Blomberg

Veröffentlicht am 07.07.2017 in Bundespolitik

Heute ist der letzte Tag für den 18-jährigen Schüler Cedric Blomberg aus Gütersloh. In den letzten drei Wochen hat er mich bei meiner Arbeit in Berlin begleitet. Hier ein Kurzinterview mit ihm, in dem er Bilanz zieht:

In deiner Zeit hier in Berlin hast du die letzte Sitzungswoche dieser Legislaturperiode mitbekommen. Wie bleibt dir diese in Erinnerung?

„Ein voller Terminkalender, viele Sitzungen und spannende Debatten im Plenum. Besonders interessant war, die Entscheidung über die „Ehe für Alle“ auf der Besuchertribüne des Plenarsaals zu verfolgen.“

Hast du dir die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten so vorgestellt?

„Ich war zuvor nicht davon ausgegangen, dass die Arbeit eines Abgeordneten so abwechslungsreich ist. Während meines Praktikums erlebte ich Politik so nah, wie es nur selten möglich ist und durfte Herrn Blienert zu Arbeitsgruppensitzungen, Ausschusssitzungen, Plenarsitzungen und diversen Abendveranstaltungen begleiten. Dadurch wurde mir die Vielschichtigkeit des Gesetzgebungsprozesses erst deutlich.“

Wie hast du die Arbeit im Abgeordnetenbüro erlebt?

„Die Kolleginnen und Kollegen im Büro waren unheimlich aufgeschlossen. Ich konnte aus erster Hand erfahren, wie wichtig die vorbereitende Arbeit auf Sitzungen ist und wertvolle Erfahrungen im politischen Alltag sammeln. So durfte ich zu diversen Themen recherchieren, bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und Herrn Blienert bei den Vorbereitungen für den Wahlkampf erleben.“

 

Wie erreichen Sie mich?

Paderborn

Tel 05251-121930
Postadresse:

Burkhard Blienert

SPD Kreisverband Paderborn,

Kilianstr. 2, 33098 Paderborn

 

mail@burkhard-blienert.de       

 

Facebook

 

Burkhard Blienert auf Facebook Facebook

 

Instagram

 

Burkhard Blienert auf Instagram

 

Twitter

Mit keinem Account verbunden, bitte Verbindung herstellen