Debatte zur Filmförderung

Veröffentlicht am 14.04.2016 in Reden

Der deutsche Film hatte im letzten Jahr mit 27,5 Prozent den höchsten  Marktanteil in unseren Kinos. Damit das so bleibt, müssen die gesetzlichen Rahmenbedingungen angepasst werden. Bis Ende des Jahres soll die Novelle des Filmförderungsgesetzes (FFG) unter Dach und Fach sein. Mehr dazu im Redebeitrag von Burkhard Blienert, dem filmpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

 

(c) Deutscher Bundestag

Die ganze Rede zum Nachlesen finden Sie hier.

 

Wie erreichen Sie mich?

Paderborn

Tel 05251-121930
Postadresse:

Burkhard Blienert

SPD Kreisverband Paderborn,

Kilianstr. 2, 33098 Paderborn

 

mail@burkhard-blienert.de       

 

Facebook

 

Burkhard Blienert auf Facebook Facebook

 

Instagram

 

Burkhard Blienert auf Instagram

 


Created with flickr slideshow.